Entdeckung der Taxane

R.S., 03.02.2015

Die Entwicklung der Taxane ist ein Beispiel für die Gewinnung von von Onko-Medikamenten aus Pflanzen, hier aus der Eibe. Die Taxan-Medikamente sind Spindelgifte, d.h. sie verhindern durch Anheften an das Tubulin den am Ende der Zellteilung notwendigen Abbau des Spindelapparates, sodass die Zelle in Schwierigkeiten kommt und den programmierten Zelltod (Apoptose) einleitet. Natürlich gilt das gleichermassen für krebsige wie gesunde Zellen, die gerade in der Mitose sind, der Endphase der Zellteilung.

So wurde das erste Taxan, das Taxol (als Paclitaxel vermarktet), aus der pazifischen Eibe (Taxus brevifolia) von einem amerikanischen Forscherteam des NCI (National Cancer Institute) gewonnen, hier die Originalarbeit, leider nur im abstract: Wani et al., 1971, Plant antitumor agents. VI. Isolation and structure of taxol, a novel antileukemic and antitumor agent from Taxus brevifolia. Die erste Zulassung war 1992 gegen das OvarialCa, 1994 gegen das MammaCa, beides USA. Das NCI hat "hier eine "Success Story" vom Taxol abgelegt. Die Paclitaxel-Geschichte etwas umfassender und aktueller im englischen Wiki.

Das zweite Taxan, das Docetaxel (als Taxotere vermarktet), wurde aus der europäischen Eibe (Taxus baccata) von einem Forscherteam des im Süden von Paris befindlichen ICSN (Institut de Chimie des Substance Naturelles) gewonnen, hier die entsprechende Arbeit aus 1991, im fulltext: Bissery et al., 1991, Experimental Antiumor Activity of Taxotere (RP 56976, NSC 628503), a Taxol Analogue. Das Taxotere ist für 6 verschiedene Krebs-Entitäten zugelassen, s. Übersicht auf einer NCI-Seite. In der EU war die erste Zulassung 1995 für das MammaCa. Für das ProstataCa kam die Zulassung 2004 in den USA, in Deutschland war sie kurz darauf. Auch hier ist ein guter umfassender und aktueller Artikel im englischsprachigen Wiki zu finden.

Das dritte Taxan, das Cabazitaxel (als Jevtana vermarktet), wurde in der EU 2011 zugelassen, die Nutzenbewertung im G-BA fand in 2012 statt. Hier ein einführender Wiki-Artikel.

Wenn man im pubmed die Suchbegriffe "taxol paclitaxel" eingibt, werden 26.130 Arbeiten angelistet (heute, 11:20). Diegleiche Suche mit "docetaxel taxotere" ergibt 10.733 Treffer. Das dritte zugelassene Taxan, das Cabazitaxel (als Jevtana vermarktet) bringt es allerdings nur auf 370 Treffer.

(Zum Vergleich: Die Suche nach "dendritic cell cancer" ergibt demgegenüber bereits 19.184 Treffer, obwohl eine entsprechende Immuntherapie noch kaum verbreitet ist)